* Startseite     * Über...     * Archiv



Notate

* Themen
     Lesefutter
     Kult
     Dies&Das
     Küchenzeile
     Internettiges
     Gegrübel
     Mondphase
     Schulsachen
     Kinderkram
     Gärtchen

* mehr
     Osterfreuden

* Links
     Abraxandria
     Pauliland
     Advent
     Buchkolumne
     Lemmie
     Piri
     Augen-Blicke








Gute Zeiten

Ja, die Zeiten, die hier bei mir bei myblog verzeichnet sind, das waren echt gute Zeiten, so wie die Zeit heute und jetzt und hier auch.
27.12.15 08:10


Sommeranfang 2015

Das erste Sommerwochenende hat mich voll befriedigt. Fauler Freitag mit Ende des Labyrinths, kruscheln am Samstag, am verregneten Samstag, Griecheln am Sonntag mit gutem Abend auf Balkon mit Engelskalt und Film auf Couch ohne Kommentare Das Vergangene echt gut. Schön war der Spaziergang am Sonntag in aller Frühe am Bach mit Pferden bis zum Schneewittchenweg. Es wirkt, ohne dass ich dazudenken muss! Ich gebe meiner silbernen Thermokanne noch eine Chance.
22.6.15 05:08


Wunder

Ich bin immer glücklich, wo ich auch gerade bin, weil es keinen Ort auf der Welt gibt, der kein Wunder ist.

http://zenmonkey.de/gluecklich-sein/
7.4.13 06:20


Wunderbar vergnügt

Vergnügt will ich sein heute!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
VERGNÜGUNGEN

Der erste Blick aus dem Fenster am Morgen
Das wiedergefundene alte Buch
Begeisterte Gesichter
Schnee, der Wechsel der Jahreszeiten
Die Zeitung
Der Hund
Die Dialektik
Duschen, Schwimmen
Alte Musik
Bequeme Schuhe
Begreifen
Neue Musik
Schreiben, Pflanzen
Reisen
Singen
Freundlich sein.

Das Gedicht “Vergnügungen” hat Brecht im Alter von ungefähr 56 Jahren geschrieben.
horizonte.com
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Das passt ja in allem fast ganz genau auf mich!

Hab ich noch mehr davon ...

Die Spülmaschine rödeln lassen
Wäsche vom Urlaub noch aufhängen
Lange Listen schreiben
Im Zug sitzen
Schauen
Den funkelnagelneuen Bahnhof bestaunen
Klingeln bei der Mama
Stadtbummeln
Finden, wer weiß was
Hausmacher Wurst essen
Winken
Die Sonne spüren
Ins Helle gucken
Den vergessenen Schal wiederbekommen
Zuhören
Kaffee trinken
Pläne schmieden
Dem Peter zulächeln
Scherze anleiern
Über das Echo staunen
Auf der Couch wohnen
Den Samstagfeierabend genießen

Das Wunder erleben
26.2.11 06:48


Mein Motto für den Tag und die Woche

Hab einen Vogel!

Gefällt mir für mich! Habe mir das Motto als Karte gezogen bei

http://www.judith-baertschi.ch/index.php?page=mkarte

21.2.11 09:27


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung